Schafe

Unsere Herde umfasst etwa 20 Mutterschafe und eine stabile Nachzucht. Die Schafe grasen nahezu ganzjährig auf den Wiesen in Blankenfelde.

Nur zur Lammzeit stallen wir die hochtragenden Mutterschafe auf. Dann werden sie entwurmt, geimpft und geschoren. Alle unsere Lämmer werden im Stall geboren. Wenn sie etwa eine Woche alt sind, bringen wir sie zusammen mit den Muttertieren wieder auf die Wiese. Zwar hört es sich romantisch an, wenn Lämmer „auf der Weide“ geboren werden; das Risiko und damit die Verlustrate sind jedoch draußen deutlich höher als im Stall.

Das hochwertige Lammfleisch verkaufen wir im Herbst, wenn die Lämmer etwa ein halbes Jahr alt sind, direkt ab Hof. Wir bringen die Tiere persönlich zu unserem Schlachter – einem kleinen Handwerksbetrieb in Neuenhagen bei Berlin – und garantieren eine artgerechte Haltung und eine tierschutzgerechte Tötung. Wir verkaufen keine lebenden Tiere; ältere Mutterschafe, die nicht mehr gedeckt werden sollen, verarbeitet unser Fleischer zu Bratwurst, Schinken, Knacker und Salami.

Schweine

Fleisch und Wurst unserer beiden Hausschweine verkaufen wir tiefgefroren und vakuumiert nach Absprache. Frei nach dem Motto „weg-ist-weg“ haben wir einen kleinen Vorrat an Bratwurst, Kasseler und Wurstkonserven.